Leistungen

für ihr Pferd

Physiotherapie

Die Physiotherapie ermöglicht es mir individuell auf dein Pferd einzugehen. Mit Streichungen, weiteren Massagegriffen und Mobilisationstechniken kann ich bei folgenden Situationen mit eingreifen:

  • Rehabilitation nach Operationen und Krankheiten
  • Rittigkeitsprobleme
  • Verhaltensproblematiken
  • Muskuläre Probleme
  • Turniervorbereitung
  • nach Zahnbehandlungen
  • Fitness-Check
  • Prophylaxe 
Auch für einen physiotherapeutischen Check-Up komme ich gerne vorbei! 
Außerdem begleite ich dich und dein Pferd gerne auch auf Turniere für eine ideale Vorbereitung (Zertifikat als PET)

Wie läuft eine Erstuntersuchung ab?
         1. Anamnese: hier werden Details des Pferdes erfragt
         2. Adspektion: Betrachten des Patienten im Stand
         3. Ganganalyse: Betrachten Bewegungsabläufe in Schritt, Trab und Galopp
         4. Palpation& Gelenkstestungen: Abtasten des Pferdekörpers und Durchtesten der Gelenke auf Beschwerden
 

Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphdrainage empfiehlt sich besonders bei:

  • angelaufenen Beinen
  • Ödemen 
  • Gallen
  • Sehnenschäden
  • Nach Operationen
Was ist Lymphdrainage denn überhaupt?
Das Lymphgefäßsystem ist dem Blutsystem "parallel" geschaltet. Dies hat den Vorteil, dass das Lymphsystem hier unterstützend eingreifen kann. Es nimmt die Flüssigkeit und Stoffe im Gewebe in sich auf, wenn das Blutsystem diese bei dem Wechsel von Arterien auf Venen nicht weitertransportieren kann. Die Lymphdrainage kommt dann zum Einsatz, wenn das Lymphsystem nicht richtig funktioniert. Also, wenn die Beine des Pferdes dick werden, wenn Ödeme gebildet werden und Gallen entstehen. Die Lymphdrainage kann aber auch unterstützend eingesetzt werden, um das Beschriebene zu verhindern. Beispielsweise nach Operationen oder akut bei Sehnenschäden.  

Blutegeltherapie

Blutegel sind kleine Helferlein,  anzuwenden bei :

  • Hufrehe 
  • Huflederhautentzündungen
  • Hufrolle 
  • Schleimbeutelentzündungen 
  • Hauterkrankungen
  • Arthrose und Arthritis 
  • Verletzungen
  • Durchblutungsstörungen 
  • Gallen
  • Muskulären Problemen
  • Hämatome
  • Bänder- und Sehnenschäden 
Eine Egeltherapie dauert ca. 60min.

NeuroStim® Behandlung

Ein Gerät, das ganz schön was auf dem Kasten hat!

Der NeuroStim® aus dem Hause "Overo" erzeugt den physiologischen Rhythmus unserer extrazellulären Matrix, also der Flüssigkeit zwischen den Zellen.

Diese ist für den Nährstoff- und Abfallstofftransport der Zellen zuständig.

Zeigen sich Probleme wie zum Beispiel Verspannungen, Lymphödeme und Sehnenerkrankungen, liegt der Rhythmus nicht mehr zwischen 8 und 12 Hertz.

Dieses Ungleichgewicht kann mit Hilfe des NeuroStim® wieder reguliert werden und somit die oben genannten Probleme gelöst werden.